Freitag, 8. Mai 2015

Guten Morgen, liebes Leben - Fortsetzung

Wie fühlt sich das an, wenn sich das bisherige Leben zerlegt wie ein Puzzle, dessen Teile man - wie sich herausstellt - mit dem Vorschlaghammer passend gemacht hat?

Das fühlt sich zum Beispiel an wie Schweben. Jeder Halt, mit dem man im bisherigen Leben befestigt war, festgetackert an Gewohnheiten, Althergebrachtem und Vorstellungen, die man als richtig und gültig angesehen hat, ist weggekracht wie ein Paar alte fadenscheinige Hosenträger.