Freitag, 14. November 2014

Ich bin so gut, das tut schon weh - Über den Segen des Eigenlobs

(c) Christiane Köppl
Wer kennt sie nicht, diese fatalen Ermahnung aus jungen Jahren "Eigenlob stinkt".

Na gut, ist heute vielleicht nicht mehr so gebräuchlich, trotzdem grummelt gerne noch in uns dieses ungute Gefühl herum, wenn wir uns selbst für etwas loben, das wir einfach richtig gut gemacht haben.


Dienstag, 11. November 2014

Ein Wort ergibt das nächste ...

(c) Christiane Köppl
Neulich auf einer Holzbank an einer Straßenbahnhaltestelle.
Ich biete zwei älteren Frauen einen Platz neben mir an.

"Viel zu kalt", sagt die eine. Okay - ich bin gut gepolstert, das macht  mir nichts aus. So ist halt jeder anders.

Wer hätte gedacht, daß diese drei Wörtchen die Ouvertüre sind zu einem gesellschaftlichen Diskurs ...