Donnerstag, 2. Oktober 2014

Wer sind diese Leute ? ...

Löwe in München


Unlängst ist mir eines meiner alten Tagebücher in die Hände gefallen. Gleich hab ich mich reinvertieft und mit großer Spannung gelesen, was mich damals vor 14, 15 Jahren so bewegt hat.
Bei manchen Ereignissen bin ich gleich wieder live dabei - im Geiste. Kann alles noch einmal nacherleben. Faszinierend, was damals für mich so wichtig war, ja lebensbestimmend. Überzeugungen, die ich längst wieder abgelegt habe. Mein äußeres Erscheinungsbild - komplett verändert. Aus langen Haaren wurde kurze, aus roten Locken wurden kurze schwarze Fransen.
Damals habe ich leidenschaftlich Seidentücher bemalt. Heute schreibe ich.
Damals war ich mit Leib uns Seele textile Kunsthandwerkerin, heute ist die spirituelle Lebensberatung "mein Ding". - Die Geschichte einer weitreichenden Veränderung.

Was mich aber immer wieder stutzen läßt, ist eine ganz wichtige Frage:

Wer sind diese Leute? Da tauchen Namen auf, die mir heute rein gar nichts mehr sagen. Dabei haben mir vor 15 Jahren diese Menschen soviel bedeutet, daß sie Eingang in mein Tagebuch gefunden haben. Was ist es, daß mich diese Menschen hat vergessen lassen? Langes Grübeln ... Waren sie gar nicht so wichtig, wie ich dachte? Haben sie mein Leben nicht wirklich berührt, etwas verändert? Was habe ich mir damals eingebildet? Namen und Personen tauchen wie Sternschnuppen auf und gehen wieder unter. Scheinbar spurlos. Was bleibt davon übrig?
Namen in einem Tagebuch, Namen, deren Bedeutung verblaßt ist zur Unkenntlichkeit.

Vielleicht in 20 Jahren ... In so späten Jahren - da wäre ich fast 80 - soll das Vergangenheitsgedächtnis wieder sehr gut sein, ja vielleicht fällt mir dann wieder ein, wer das alles war "Ja, Sakra, freilich, das war der ... und seine Frau, da haben wir seinerzeit ... Mei, war das lustig".

Jetzt im Moment tröste ich mich damit, daß diese Informationen für mich einfach nicht wichtig sind und ich mich deshalb nicht damit zu belasten brauche. Kommt schon wieder, wenn's nötig ist. Und wenn nicht, dann halt nicht ...


 Mehr Infos über meine spirituelle Arbeit:  Spirituelle Lebensberatung - ich freue mich auf euren Besuch


Bildquelle: Margarete Eisele

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen